Mein Mallorca" - Vier neue Brunnen-Wanderrouten auf Mallorca

Wir als Wanderfreunde können uns auf neue Routen im Raum Porreres im Süden von Mallorca freuen. Vier Rundwege führen an den historisch wertvollen Brunnen der landschaftlich reizvollen Gegend Porreres entlang. Die Routen sind 13 bis 16 Kilometer lang.

Diese kulturell und architektonisch ansprechenden Konstruktionen wurden den Angaben zufolge fast zur Gänze in den 90er-Jahren renoviert. Es wurden Erklär-Tafeln aufgestellt.

Der älteste Brunnen der Gegend wurde im Jahr 1380 errichtet und heißt Pou Nou. Ein anderer, der Pou d'Amunt, stammt aus dem Jahr 1405.

Das Land rund um Porreres ist vor allem als Aprikosen-Anbaugebiet bekannt.

Lage: Porreres liegt im Inselinnern und ist etwa gleich weit von Llucmajor, Campos und Felanitx entfernt.

Route 4 - SON COTA/FONT DES MOREIS

Der Ausgangspunkt befindet sich in der Ortsmitte (Plaça de l'Església). Die Route beginnt, indem Sie der Straße calle Mayor folgen, die in die Straße von Porreres nach Llucmajor (Ma- 5020) einmündet. Wenn Sie am Kreisverkehr angekommen sind, stoßen Sie auf die erste Haltestelle, den Pou Nou, einen Brunnen im Parterre des Kreisverkehrs. Eine erste Abzweigung dieser Route führt Sie zum Pou des Riquers. Dazu müssen Sie auf der Straße weitergehen, bis Sie rechts den Weg des Riquers finden, der direkt zum von der Straße aus gut sichtbaren Brunnen führt.

Wenn Sie hingegen nach Porreres zurückkehren, kurz bevor Sie den oben genannten Kreisverkehr erreichen, können sie die Route entlang des Weges nach Sa Mesquida fortsetzen. Die Route verläuft vorbei an Puig de Sa Mesquida, de Soldats und d'en Femella. In der Mitte dieser Route können Sie einen Halt machen, um den Pou de Son Cudem (vor einigen Jahren gut restauriert) zu betrachten.


Die Route führt weiter bergab bis zur Kreuzung des Weges des Tast (Son Moreis). Wenige Meter von der Kreuzung entfernt, auf der linken Seite und über eine steile Schotterrampe, können Sie die Font des Moreis erreichen. An diesem Ort können Sie das alte Floß betrachten und in den Wald bis zum Brunnen gehen; auf der Strecke kann man einen Teil eines kleinen Kanals sehen, der früher das Wasser vom Brunnen zum Floß führte. Unsere Wanderung geht weiter auf dem Weg des Tast, bis Sie die Abzweigung rechts auf dem Weg nach Son Cota nehmen, der zum Pou de Son Cota führt.

Die Rückkehr nach Porreres kann über die Straße von Son Drago erfolgen, die Sie zur Straße von Porreres nach Campos führt, und dort können Sie wählen, ob Sie die Route 1 nehmen oder zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Eine interaktive Routenkarte der vier Touren finden Sie hier.

 

START: Ortsmitte bzw. Calle Mayor
ANKUNFT: Ortsmitte von Porreres Interpretationszentrum der Wasser-Route.
VERBINDUNG ZU: Route 1 STRECKE: 10,8 km
DAUER UNGEFÄHR (zu Fuß): ca. 2 Stunden
HÖHENUNTERSCHIED: 86 Meter
ROUTENTYP: Rundstrecke mit kleinen Abzweigungen

 

Und wie immer wünschen wir Ihnen einen unvergesslichen Ausflugstag auf der schönsten Insel der Welt!



Bürozeiten:
Montag bis Samstag 10 Uhr bis 14 Uhr und nach Vereinbarung
+34 - 971 588 280 oder Mobil: +34 - 676 294 220 und
per Whatsapp