Mein Mallorca" - Wandertipp bei San LLorenzo

Lage: Rund einem Kilometer östlich von dem Örtchen Sant LLorenc gelegen, befindet sich ein malerischer Naturabschnitt mit kleinen Bergen und Feldern, bestückt mit Mandel-, Orangen- und Zitronenbäumen.

Beim Google Maps Punkt können Sie in den zahlreichen, natürlichen Parkbuchten den Wagen problemlos abstellen und die Wanderung beginnen.

Beginnen Sie die Route gegen den Uhrzeigersinn - wie hier beschreiben, müssen Sie ein kleines Mäuerchen in der Kurve übersteigen (siehe letztes Bild in der Vergrößerung) und rund 150 Meter das erste Stück eine wilde Wiese passieren, bevor der Hauptwanderweg beginnt.

Die ersten Kilometer führen eben vorbei an Oliven- und Mandelplantagen, Weiden mit grasenden Schafen, umsäumt von unzähligen Pflanzenarten und durch kleine Waldpassagen.

Der Weg verläuft herrlich einsam, sodaß Ihnen sicherlich niemand auf der ganzen Strecke begegnen wird, und schafft - mit den Bergen stets im Blick - ein Gefühl von grenzenloser Freiheit.

Haben wir die Felder durchwandernt, mündet der Weg in ein kleines Wäldchen und schlängelt sich behutsam gen Berggipfelchen hoch. Im Wäldchen selbst blühen zur Zeit noch Rosmarin und Heidegräser in kräftigem Blau und Rosa und vieles blüht schon in frühlingshaftem Gelb und duftet danach. Beeindruckend sind auch die vielen alten kreisrunden Ruinen alter Kalköfen.

Die letzten 200 Meter des Anstieges sind recht steil zu erklimmen und sollte gemächlich erwandert werden. Alle, die noch gute Kraftreserven haben, können an der höchsten Stelle des Wanderweges noch einen kleinen Abstecher links auf den kleinen Berggipfel machen, wo ein grandioser Panoramerblick auf Son Servera bis hin nach Cala Millor und das Meer aufwarten.


Der Abstieg zurück führt über einen ausgewaschenen Torrente, ist teilweise steil und felsig und belohnt mit einem Blick auf die Flachebene rund um Sant Llorenc. Daher bitte stets auf gutes Wanderschuhwerk achten!

Bei strammen Marsch ist der Weg in rund 1 Stunde und 30 Minuten erwandert. Da es allerdings so viel zu erblicken und bestaunen gibt und man einfach mal 5 Minuten das Panorama auf einen wirken lassen sollte, empfehlen wir eien Wanderzeit von rund 2 Stunden einzuplanen.

Damit Ihr Ausflug unvergessen bleibt, empfehlen wir wie gewohnt eine Wanderapp z.B.: Komoot und ein Handy mit vollem Akku dabei zu haben. In den Rucksack gehört ebenfalls ausreichend Wasser und ein wenig Obst zur Pausenstärkung.

Und wie immer wünschen wir Ihnen einen unvergesslichen Ausflugstag auf der schönsten Insel der Welt!



Bürozeiten:
Montag bis Samstag 10 Uhr bis 14 Uhr und nach Vereinbarung
+34 - 971 588 280 oder Mobil: +34 - 676 294 220 und
per Whatsapp